PROGRAMM

Die Veranstaltungen finden jeweils sonntags im Ernst Barlach Haus statt. Beginn 18 Uhr, Einlass und Abendkasse ab 17.30 Uhr

18. September 2016
DIE BESTEN!
International Mendelssohn Summer School Festival 2016
Vom 12. bis 25. September 2016 findet zum zehnten Mal das
International Mendelssohn Summer School Festival statt.
Nach intensiver musikalischer Arbeit mit weltberühmten
Künstlern wie Michel Lethiec, Ralf Gothóni, dem Auryn Quartett,
dem Mandelring Quartett und Niklas Schmidt wird im Ernst
Barlach Haus das beste Kammermusikensemble zu hören sein.
Das Programm bleibt eine Überraschung, mitreißende
Spielfreude und höchste Qualität sind garantiert.

30. Oktober 2016
NACHTBLUMEN – EIN LIEDERABEND
Nacht ist wie ein stilles Meer,
Lust und Leid und Liebesklagen
Kommen so verworren her
(Joseph von Eichendorff)

Werke von Franz Schubert, Louis Spohr, George Crumb,
Hugo Wolf und anderen
mit Lisa Schmalz (Sopran), Boglárka Pecze (Klarinette)
und Mariana Popova (Klavier)

20. November 2016
SAXOPHONE ROMANTIQUE
Asya Fateyeva – Die klassische Saxophonistin
Werke von Robert Schumann, Johannes Brahms,
Felix Mendelssohn Bartholdy und César Franck
mit Asya Fateyeva (Saxophone) und Valeriya Myrosh (Klavier)

22. Januar 2017
KLASSISCHE WERKE IN ZWEI VARIATIONEN
Streicherkammermusik mit Werken von
Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven
und Franz Schubert

mit Studierenden von Prof. Tanja Becker-Bender,
Prof. Anna-Kreetta Gribajcevic und aus den drei Celloklassen

12. Februar 2017
WELTWEIT
Ein weltumspannender Streifzug durch die Literaturgeschichte
Schauspielstudierende des 5. Semesters sprechen, spielen und singen Texte und Lieder zum Thema Reisen und
Internationalität von Goethe, Heine, Dostojewski, Charms,
Ginsberg, Frisch, Kaléko, Murakami, Jandl und anderen<
br> Künstlerische Leitung: Prof. Michael Jackenkroll und Prof. Marc Aisenbrey

23. April 2017
ZWEI KÜNSTLERPERSÖNLICHKEITEN
Kenichiro Kojima und Danylo Saienko, Klavier
Werke von Robert Schumann und Johann Sebastian Bach

21. Mai 2017
TALKING DRUMS
Das Hamburger Percussion-Ensemble
Werke von Carey, Hardenberg, Schrei und anderen
In verschiedenen Besetzungen spielen Studierende der
Schlagzeugklasse unter der Leitung von Prof. Cornelia Monske

11. Juni 2017
SOL - QUARTETT
Ludwig van Beethoven: Streichquartett c-moll op. 18 Nr. 4
Antonín Dvorˇák: Streichquartett F-Dur (»Amerikanisches
Quartett«) op. 96
Maurice Ravel: Streichquartett F-Dur op. 35
Es spielen Sun Shin (1. Violine), Tae-Keun Lee (2. Violine),
Bin Ko (Viola) und Jieun Yang (Violoncello)

Anmeldung unter 040-82 60 85   I zurück
Ernst Barlach: Drei singende Frauen (Detail), 1911